Viertages-Ausflug in die goldene Stadt Prag

Unser diesjähriger Jahresausflug führte uns in die goldene Stadt Prag.

An Christi Himmelfahrt ging es früh morgens um 6 Uhr los.

Den ersten Stopp machten wir in der Stadt Pilsen, wo wir unsere Reiseleiterin Iva trafen, die uns durch die Stadt führte. Nach einer Stärkung in der Bierbrauerei ging es weiter nach Prag.

Dort konnten wir, nachdem wir unsere Zimmer bezogen hatten und uns beim Abendbuffet gestärkt hatten, Prag bei Nacht kennenlernen.

Am zweiten Tag schauten wir uns die Alt-, Neu- und Judenstadt an. Hierbei konnten wir viel erfahren und sehen. Den Abend ließen wir bei einem Folklore-Abend mit traditionellem Essen und Tanz ausklingen.

Samstags führte uns der Weg zum Prager Kloster Stranhov und zur Prager Burg mit königlichen Gärten. Der Mittag war zur freien Verfügung, bevor es zur Moldaufahrt mit Buffet ging. Den letzten Abend unseres Ausfluges ließen wir in der Prager Innenstadt ausklingen.

Am Sonntag machten wir noch einen letzten Zwischenstopp in Nürnberg, bevor es zurück nach Musberg ging. Wo wir bestimmt noch lange über den tollen Ausflug reden werden.

Wir bedanken uns ganz herzlich beim Orga-Team Richard, Tino und Heinz, sowie bei unserer Reiseführerin Iva, die uns den kompletten Ausflug über begleitete.

Ein weiterer Dank gilt unserem Busfahrer Joschi, der uns immer unterhaltsame Informationen auf den Weg gegeben hat und uns auf unserer Reise sicher ans Ziel brachte.

http://www.buehl-omnibusreisen.de/

Unsere Reiseleiterin und das Orga-Team

Stadtführung in Pilsen

Prag bei Nacht

Moldaurundfahrt

Stadtführung in Prag




Zurück